Alles, was Sie über Menstruationstassen wissen müssen – woraus bestehen sie, wie wählt man sie aus und wie benutzt man sie?

 

  • Warum hat die Beliebtheit von Menstruationstassen in den letzten Jahren zugenommen?
  • Woraus besteht eine Menstruationstasse und woran erkennt man eine „hochwertige“ Menstruationstasse?
  • Woraus bestehen die Femi.eko-Tassen und welche Zertifizierungen haben sie?
  • Wie wählt man die richtige Menstruationstasse aus?
  • Wie benutzt man die Menstruationstasse richtig?

Die Menstruationstasse ist ein Hygieneprodukt für menstruierende Frauen. In diesem Artikel erfahren Sie alles, was Sie darüber wissen müssen: von den Materialien, aus denen sie hergestellt wird, bis hin zu ihrer Auswahl und Verwendung.

Warum hat die Beliebtheit von Menstruationstassen in den letzten Jahren zugenommen?

Die Menstruationstasse ist ein flexibles, glockenförmiges Produkt, das der Anatomie der Vagina folgt. Es gibt sie aus Naturkautschuk, TPE, aber immer häufiger auch aus medizinischem Silikon.

Abgesehen von der ökologischen Komponente kann die Menstruationstasse mehr Menstruationsblut auffangen als Tampons oder Binden. Das bedeutet besseren Schutz und mehr Komfort. Außerdem kann die Menstruationstasse von Frauen getragen werden, die Schwimmen, Fitness, Yoga oder andere Sportarten ausüben wollen. Sie kann auch von Frauen verwendet werden, die ihren Urlaub genießen wollen, oder von jungen Frauen, die den Stress der Menstruationsblutung loswerden wollen.

Richtig verwendet und gelagert, hält die Menstruationstasse bis zu 5 Jahre. Sie bietet Schutz für bis zu 60 Perioden.

Woraus besteht die Menstruationstasse und woran erkennt man eine „gute“ Tasse?

Eine Menstruationstasse kann aus Naturkautschuk, Silikon, Latex oder Elastomer (eine Substanz natürlichen oder synthetischen Ursprungs, die sowohl plastische als auch elastische, gummiähnliche Eigenschaften hat) hergestellt sein.

Es gibt sogar Einwegbecher. Diese sind jedoch nicht so beliebt, da einer der unbestrittenen Vorteile der Verwendung eines Bechers (Geld sparen) wegfällt.

Was das Material der Becher betrifft, so bestehen die meisten Modelle aus Silikon. Obwohl die meisten Hersteller darauf hinweisen, dass ihre Modelle aus Silikon bestehen, werden Sie nicht auf allen den Hinweis „medizinisches, biokompatibles Silikon“ finden, aber Sie sollten zu Ihrer eigenen Sicherheit darauf achten.

Silikon in medizinischer Qualität wird zur Herstellung von Arzneimitteln und Implantaten verwendet. Da es verschiedene Arten von Silikon gibt (auch in der Medizin), ist es für die Benutzerin wichtig zu wissen, dass das Silikon, aus dem die Schale hergestellt ist, die im Körper getragen wird, zu der Kategorie gehört, die es erlaubt, sie für mehrere Stunden im Körper zu tragen.

Der Begriff „medizinische Qualität“ bezieht sich auf Silikone, die drei Anforderungen erfüllen, die im Folgenden aufgeführt werden:

  • eine lange Geschichte der erfolgreichen Implantation bei Tieren und Menschen,
  • Herstellung unter pharmazeutischen Bedingungen,
  • Qualitätskontrolle für medizinische Anwendungen: ISO13485:2016.

Achten Sie also auf die Website des Herstellers und auf die Verpackung der Produkte, die Sie kaufen. Achten Sie auf die Angabe, dass das verwendete Silikon medizinische Qualität hat, biokompatibel ist und keine Moleküle an den Körper abgibt.

Woraus bestehen die Femi.eko-Tassen und welche Zertifizierungen haben sie?

Für die Menstruationstassen von Femi.eko haben wir uns für ein spezielles deutsches Qualitätssilikon entschieden. Es heißt ELASTOSIL und entspricht den höchsten Qualitätsstandards.

Die Menstruationstassen von Femi.eko und das Material, aus dem sie hergestellt werden, verfügen über Zertifizierungen, die belegen, dass sie sicher in der Anwendung sind:

  • ISO 13485:2016 – Zertifikat, das die Menstruationstasse als Medizinprodukt ausweist,
  • ISO 14001 für ELASTOSIL, das die Verpflichtung zur kontinuierlichen Verbesserung und zur Verringerung der Umweltauswirkungen belegt,
  • CE- ist die Zulassung und Kennzeichnung der Europäischen Union, die anzeigt, dass ein Produkt vom Hersteller geprüft wurde und die EU-Anforderungen an Sicherheit, Gesundheit und Umweltschutz erfüllt.
  • FDA- ist die Zulassung und Kennzeichnung der USA. Sie ist für den Schutz der öffentlichen Gesundheit zuständig, indem sie die Sicherheit, Wirksamkeit und Unbedenklichkeit von Human- und Tierarzneimitteln, biologischen Produkten und Medizinprodukten gewährleistet;
  • ISO 10993 In-vitro-Zytotoxizitätstests: Sicherstellung der Biokompatibilität Ihres Medizinprodukts – zusätzliche Tests, die auf Anfrage durchgeführt werden,
  • RoHs-Bericht – Nachweis, dass das Produkt frei von Kontaminationen ist.
  • MSDS, SGS, etc.

Somit sind die Femi.eko-Becher:

  • Biodurable: thermisch und chemisch stabil
  • Sterilisierbar bei wiederholter Verwendung (Dampf, Röntgen, Ethylenoxid)
  • Widerstandsfähig bei wiederholtem Gebrauch
  • Fördern nicht das Wachstum von Bakterien

Sie können die vollständige Liste der Markenzertifizierungen auf der Website unter jedem Produkt einsehen

Gibt es Menschen, die allergisch auf Silikon reagieren?

Obwohl sehr selten, gibt es Fälle von Silikonallergien. Sie äußern sich durch Schwellungen der Haut, Juckreiz und Rötungen. Die Wahrscheinlichkeit, dass eine Frau allergisch auf Silikon reagiert, ist sehr gering klein. Umso unwahrscheinlicher ist es, dass der Hersteller medizinisches Silikon verwendet, das zuvor getestet und genehmigt wurde.

Welche Vorteile hat die Verwendung einer Menstruationstasse?

Wie wir Ihnen hier zeigen, hat die Menstruationstasse mehrere Vorteile.

Mit ihrer Hilfe ist eine Frau während der Menstruation viel freier. Sie kann ihren Lieblingsbeschäftigungen nachgehen (Schwimmen, Skifahren, Yoga usw.) und muss viel weniger für Hygieneartikel ausgeben.

Berechnungen zeigen, dass sich eine Menstruationstasse in weniger als 3 Monaten amortisiert und danach das Siebenfache ihres Wertes einspart.

Nicht zu vernachlässigen ist natürlich auch der Umweltfaktor. Mit Hilfe einer Menstruationstasse werden tonnenweise biologische Abfälle vermieden, die normalerweise nur schwer zu entsorgen wären.

Durch die Verwendung einer Menstruationstasse verhindert eine Frau, dass über 11.000 Binden/Tampons weggeworfen werden. Multiplizieren Sie diese Zahl mit allen menstruierenden Frauen auf der Welt, und Sie werden sehen, warum der Umstieg auf eine Menstruationstasse wirklich einen Unterschied macht!

Außerdem dürfen wir nicht vergessen, dass bei der Herstellung von Baumwolltampons und -binden Millionen von Kubikmetern Wasser verschmutzt werden.

Wie wählt man die richtige Menstruationstasse aus?

In erster Linie kommt es auf die Art des Gebärmutterhalses, eine (vaginale) Geburt und Ihr Alter an.

Von allen oben genannten Kriterien ist die Art des Gebärmutterhalses am wichtigsten.

Der Gebärmutterhals ist der Ort, an dem das Blut während der Menstruation austritt und an dem eine Spirale eingesetzt wird. Er fühlt sich an wie ein runder Bereich am Ende der Vagina, der sich wie die Nasenspitze anfühlt.

Es gibt verschiedene Arten von Gebärmutterhals: niedrig, mittel und hoch. Der Gebärmutterhals sinkt während der Menstruation und steigt während des Eisprungs. Wenn Sie also eine Menstruationstasse verwenden möchten, messen Sie den Gebärmutterhals am besten an den Tagen der Blutung.

Wie messen wir den Gebärmutterhals?

Wir waschen uns gründlich die Hände und führen den Zeigefinger in die Scheide ein, um nach der oben erwähnten Erhebung zu suchen.

Dann ziehen wir den Finger wieder heraus und messen in Zentimetern, wie weit wir den Finger bis zum Gebärmutterhals einführen konnten.

Nachfolgend finden Sie die Auswertung:

  • 0 – 44 mm: niedriger Gebärmutterhals
  • 45 – 55 mm: mittlerer Gebärmutterhals
  • über 55 mm: hoher Gebärmutterhals

Für Frauen der zweiten Kategorie (mittlerer Gebärmutterhals) ist die Verwendung des Bechers am einfachsten, ebenso wie seine Auswahl. Sie können höchstwahrscheinlich fast jeden Cup-Typ verwenden.

Bei den Femi.eko-Bechern sind die Größen A (26 ml) und B (32 ml) gleichermaßen geeignet. Sie treffen Ihre Wahl nach der von Ihnen bevorzugten Größe, aber auch nach der Länge des Bechers und dem gewünschten Fassungsvermögen.

Frauen mit hohem Gebärmutterhals brauchen längere Cups (mit längeren Schwänzen oder Ringen zur Befestigung). Möglicherweise haben Sie das Gefühl, die Schale beim Herausnehmen herausfischen“ zu müssen, da sie sich während des Tragens gehoben hat.

Bei den Femi.eko-Cups ist die Größe B am besten für einen hohen Gebärmutterhals geeignet.

Neben Frauen mit hohem Gebärmutterhals benötigen auch Frauen mit niedrigem Gebärmutterhals spezielle Tassen oder können eine Menstruationsscheibe verwenden.

Wie verwendet man die Menstruationstasse richtig?

Die Menstruationstasse ist ein Gerät, das vor jeder (ersten) Anwendung während der Periode und nach Ende der Blutungstage sterilisiert werden muss.

Die Sterilisation erfolgt am besten in einem speziellen Sterilisationsgerät oder durch 5-minütiges Auskochen in Wasser.

Zwischen den Zyklen wird die Tasse in ihrem speziellen Beutel aufbewahrt.

Sie sollten eine Menstruationstasse NICHT verwenden, wenn:

Sie Brennen, Ausschläge, einen wunden Genitalbereich oder Schmerzen oder Unbehagen beim Wasserlassen haben

Wie lange kann ich eine Menstruationstasse tragen?

Wir empfehlen eine Tragedauer von bis zu 12 Stunden. Die Tasse sollte mindestens zweimal am Tag oder alle 8 bis 10 Stunden geleert werden. Wenn Sie eine starke Regelblutung haben, müssen Sie die Tasse möglicherweise häufiger entleeren. Dadurch wird ein Auslaufen verhindert.

Ist es normal, bei der Verwendung der Menstruationstasse Schmerzen zu haben?

Die Verwendung einer Menstruationstasse sollte nicht schmerzhaft sein, wenn Sie die richtige Größe wählen, die Ihrem Gebärmutterhalstyp entspricht.

Lediglich beim erstmaligen Einsetzen der Tasse oder beim Herausnehmen der Tasse kann es zu leichten Beschwerden kommen (vor allem, wenn Sie einen hohen Gebärmutterhals haben und die Tasse zu klein gewählt haben).

Die Femi.Eko® Menstruationstasse wurde speziell für einen hohen Tragekomfort entwickelt. Sie besteht aus sehr weichem, medizinischem Silikon, fühlt sich glatt an und ist anatomisch geformt, was den Tragekomfort noch erhöht, auch wenn Sie sie zum ersten Mal verwenden.

Fazit

Menstruationstassen sind moderne Hilfsmittel, die es erwachsenen Frauen und Teenagern ermöglichen, ein freies Leben zu führen, ohne ihre Lieblingsbeschäftigungen wegen der Menstruation unterbrechen zu müssen.

Die Wahl einer Tasse aus qualitativ hochwertigem Material und das Befolgen der in den Gebrauchsanweisungen angegebenen Schritte garantieren den Erfolg, auch für Frauen, die an andere Arten von Menstruationsprodukten gewöhnt sind.

Die Verwendung von Tassen spart Geld und ist ein wichtiger Schritt in Richtung Nachhaltigkeit und Umweltschutz.

AKTIE

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Mehr lesen

Combi Pakete

Femiekos Absorption
Kapazität / 12 Stunden

Pads im Wert von

Tampons im Wert von

EMPFOHLEN FÜR:

IDEAL FÜR:

Mega Schwer

Femiekos Absorption
Kapazität / 12 Stunden

Pads im Wert von

Tampons im Wert von

EMPFOHLEN FÜR:

IDEAL FÜR:

Extra schwer

Femiekos Absorption
Kapazität / 12 Stunden

Pads im Wert von

Tampons im Wert von

EMPFOHLEN FÜR:

IDEAL FÜR:

Superschwer

Femiekos Absorption
Kapazität / 12 Stunden

Pads im Wert von

Tampons im Wert von

EMPFOHLEN FÜR:

IDEAL FÜR:

Schwer

Femiekos Absorption
Kapazität / 12 Stunden

Pads im Wert von

Tampons im Wert von

EMPFOHLEN FÜR:

IDEAL FÜR:

Mäßig

Femiekos Absorption
Kapazität / 12 Stunden

Pads im Wert von

Tampons im Wert von

EMPFOHLEN FÜR:

IDEAL FÜR:

Leicht

Femiekos Absorption
Kapazität / 12 Stunden

Pads im Wert von

Tampons im Wert von

EMPFOHLEN FÜR:

IDEAL FÜR: